Historium in Brügge
Bügges Historium: Mittelalter live erleben

Lust auf eine mittelalterliche Liebesgeschichte? Das Museum des Mittelalter „Historium“ in Brügge nimmt Besucher auf eine einstündige Zeitreise in das Brügge des Jahres 1435 mit, in sieben Themensälen wird dabei das „Goldene Jahrhundert“ Brügges zum Leben erweckt: Auf 3.581 Quadratmetern lernt der Besucher in dem für 10 Mio. Euro errichteten Museum am Marktplatz in einem Erlebnisparcours durch sieben historische Themenräume, wie die Einwohner Brügges im Mittelalter lebten, wie die Stadt damals aussah, wer in der prosperierenden Handelsstadt lebte.

„Historium“: Historische Zeitreise durch das mittelalterliche Brügge

Der rote Faden ist die ergreifende Liebesgeschichte des Lehrlings Jacob und Anna, die den Besucher multimedial mit Filmen, Musik und Düften die Historie im wahrsten Sinn des Wortes sinnlich nacherleben läßt – die Düfte des Badehauses, der herabrieselnder Schnee in den Straßen des alten Brügges oder das schwappende Wasser des belebten Hafens sorgen für eine informative und unterhaltsame Geschichts-Stunde in Brügge. Abschließen kann man den Besuch mit einer Erkundungstour durch die mittelalterliche Architektur mit dem VirtualReality-Erlebnis und einer Bierverkostung im Duvelorium Grand Beer Café.

 

Infos & Adresse


Historium Brügge
Adresse Markt 1, B 8000 Brugge
Telefon + 32 (0) 50 270311
E-Mail info@historium.be
Website www.historium.be
Öffnungszeiten täglich: 10.00 bis 18.00 Uhr, (Tickets bis 17.00 Uhr), Donnerstag bis 21.00 Uhr, (außer 1.1. und 25.12.)
Preise Erwachsene 13,50 €, Kinder 3-12 Jahre 7,50 €, Kinder unter 3 gratis, Familienpass 37,- €

 

Anfahrt & Karte


Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

 

Bevorstehende Veranstaltungen im Historium Brügge


 


Merken

Merken

Merken