Direkt hinter dem Deich dinieren? Mit Blick auf die Polder von Groede im Freien ein gutes Glas Wein genießen? Genau das bieten bei Groede-Strand Annika Hollebek und Dimitri Valckx mit ihrem Restaurant „de Deining“ direkt beim Naturschutzgebiet „Zwarte Gat“. Feine natürliche, leicht meditteran angehauchte Küche mit frischem Fisch, Wild oder Lamm für den Feinschmecker stehen ebenso auf der Speisekarte wie Kaffee und Apfelkuchen für den vorbeiradelnden Gast. Ein von „De Deining“-Chef zubereitetes 3-Gänge-Menü kostet 32,50 Euro.

Dinner zwischen Deich und Groede:
Restaurant „De Deining“

Ein Vorgeschmack gefällig? Als Vorgericht ein „Trio von Garnelen oder Pate“, frische Sashimi oder ein Rindercarapccio. Die Qual der Wahl beim Hauptgericht zwischen Polderfasan mit Dragon-Rahmsause oder Polderhase mariniert in Rotwein. Oder zwischen Meeresfrüchte Coypquille St. Jacques, Scampis, Garnelen und Muscheln mit Knoblauchbutter und Pasta oder gebackenem Heilbuttfilet. Wer dann noch Lust auf Süßes hat, darf sich zwischen warmer Schokoladentarte und Mango-, Cassis- und Zitronensorbet entscheiden.

Im Winter bietet „De Deining“-Chef Dimitri Valckx Koch-Workshops an; sie dauern 4 Stunden.

Infos & Adresse


Restaurant De Deining
Adresse Zeeweg 13, 4503 PC Groede
Telefon 0031 (0) 117-376500
E-Mail info@restaurantdedeining.nl
Website www.restaurantdedeining.nl
Öffnungszeiten
April – Oktober ab 12.00 Uhr geöffnet, Dienstag und Mittwoch geschlossen, Juli/August Mittwoch; November – April geöffnet: Montag, Donnerstag, Freitag ab 17.00 Uhr geöffnet, Samstag/Sonntag ab 12.00 Uhr

 

Anfahrt & Karte