© Rubenshuis

Im „Rubenshuis“ mitten in Antwerpen könnte man meinen, man wäre im mittelalterlichen Italien: In Herzen des flandrischen Antwerpen hat Rubens das 1611 gekaufte Haus mit der Erweiterung um das Atelier in einen iatlienischen Palazzo verwandelt. Hier empfing der ebenso geschäftstüchtige wie geniale Maler seine Gäste. Heute bietet das Haus als Museum genutzt zahlreichen, immer wieder wechselnden Ausstellungen Präsentationsfläche.  Im „Museum Rubenshuis“ selbst sind außerdem zwölf Werke des Meisters ausgestellt, darunter ein Selbstporträt, „Adama und Eva im Paradies“, „Die Schlacht Heinrichs IV. vor Paris“ und ein Porträt von Anthonis van Dyck als Jüngling.

Infos & Adresse


Rubenshuis
Adresse Wapper 9-11, B-2000 Antwerpen
Telefon +32 3 201 15 55
E-Mail info.rubenshuis@stad.antwerpen.be
Website www.rubenshuis.be
Öffnungszeiten Dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr. (Tickets bis 16.00 Uhr), Am Montag, 1. und 2. Januar, 1. Mai, Himmelfahrtstag, 1. und 2. November, 25. und 26. Dezember geschlossen; Am Osternmontag und Pfingstmontag geöffnet.
Eintrittspreise Erwachsene 8,00 Euro, Jugendliche unter 26 Jahren 6,00 Euro, Eintritt frei für Einwohner von Antwerpen (nicht für Sonderausstellungen), Jugendliche unter 19 Jahren, an jedem letzten Mittwoch des Monats (nicht für Sonderausstellungen), Kartenbesitzer (ICOM – SODIPA – VMV – Lehrer – Freunde – Stadtführer – Arbeitssuchende), Behinderte und ihre Begleiter, Schulklassen, Senioren über 65 Jahre

 

Anfahrt & Karte