20.5 C
Cadzand
22. Juli 2018 12:45

Alle Termine und Events von Januar bis Dezember

cadzand_im_sand_lowOb Drachenfliegerfest in Cadzand-Bad, Cartoonfestival in Knokke-Heist, Fischereihafenfest in Breskens oder Tag der offenen Tür auf dem Straußenvogelbauernhof in Sluis: Das ganze Jahr über erwarten Urlauber in Cadzand-Bad, in den Nachbarorten wie Breskens, Knokke-Heist oder Sluis und in Seeländisch-Flandern attraktive Veranstaltungen. Die höchste Dichte an Terminen findet sich natürlich in der Hochsaison; Juli, August und auch September bietet ein Cadzand-Urlaub nicht nur Strandvergnügen sondern auch Unterhaltung.

Events für Kultur- und Kunst-Interessierte, Oldtimer-Fans, Natur-Freunde, Kinder oder Gourmets – Cadzand-Online.de bietet mit dem Terminkalender das Ganzjahres-Verzeichnis aller Events, Feste, Rallyes, Ausstellungen Veranstaltungen und Locations von Januar bis Dezember in und um Cadzand-Bad herum. Noch mehr Inspirationen und Anregungen für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten rund um Cadzand-Bad bieten die Themen-Guides von Cadzand-Online.de.


Merken

Merken

Merken

Terminkalender Cadzand-Bad 2018

Merken

Merken

Jul
24
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Jul 24 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Jul
31
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Jul 31 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Aug
7
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Aug 7 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Aug
14
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Aug 14 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Aug
21
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Aug 21 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Aug
28
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Aug 28 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Sep
4
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Sep 4 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Sep
11
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Sep 11 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Sep
18
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Sep 18 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.

Sep
25
Di
2018
Sommerexkursion durch die „Waterdunen“ @ Strandpavillon Loods Tien
Sep 25 um 10:00 – 12:30
Sommerexkursion durch die "Waterdunen" @ Strandpavillon Loods Tien | Breskens | Zeeland | Niederlande

Das Naturschutzgebiet „Waterdunen“ nordöstlich von Cadzand-Bad zwischen Breskens, Groede und Nieuwvliet-Bad können interessierte Besucher bei Führungen des Naturschutzverbandes „Het Zeeuwse Landschap“ kennenlernen. Auch wenn das 350 Hektar große renaturierte Naturschutz- und Naherholungsgebiet erst 2019 im finalen Zustand sein wird, bietet „Waterdunen“ schon jetzt Naturliebhabern viele Attraktionen.

In den Waterdunen mit Zeekral, Möwen und Störchen auf Tuchfühlung

Die „Guides“ des Natur-Verbandes „Het Zeeuwsze Landschap“ informieren bei der Wanderung durch das Gebiet über die Maßnahmen zur Küstenverstärkung oder den „Getijdenduiker“, der für das kontrollierte Überfluten mit Salzwasser bei Flut sorgt. In der Gruppe durchstöbern die Naturführer umsichtig und kundig das neu angelegte Gebiet mit Brackwasser und Dünen: Dabei erklären sie – zum Teil auch in deutscher Sprache – die besondere Fauna, Flora und Tierwelt der „Waterdunen“. Zum Beispiel, dass eine der ersten typischen Pflanzen in den Waterdunen der „Zeekral“ („Queller“) ist, der sich hier großflächig ausbreitet.

Startpunkt ist der Strandpavillon „Loods Tien“, Nieuwesluisweg 50 in Breskens.