Dampfeisenbahn-Zentrum Maldegem
"Stoomcentrum Maldegem": Dampfeisenbahn-Zentrum

Das Dampfeisenbahn-Zentrum „Stoomcentrum Maldegem“ ist das Museum der historischen Eisenbahnlinie „58“ auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände im belgischen Maldegem, eine halbe Stunde Autofahrt von Cadzand-Bad entfernt. Im Museumsbahnhof mit Güterschuppen und Bahnhofsmeister-Haus stehen und auf der Eisenbahnstrecke zwischen Maldegem und Eeklo fahren an Sonn- und Feiertagen von Mai bis September elf historische Lokomotiven und alte Eisenbahnwaggons mit Holzbänken oder Sitzen mit Stoffbezug. Der Höhepunkt der musealen Fahrt ist zweifellos die Überquerung der alten Eisenbahnbrücke über den Schipdonkkanaal in Balgerhoeke, ein Überbleibsel des 2. Weltkrieges.

Oldtimer-Lokomotiven und Eisenbahnen im Stoomcentrum Maldegem

Die Schätze der Oldtimer-Lokomotiven im „Stoomcentrum Maldegem“ haben zum Teil eine faszinierende Historie:

  • Die Dampflokomotive „General Maczek“ aus dem Jahre 1959 ist die jüngste Anschaffung des Museumes.
  • „Fred“ ist eine englische Satteltanklokomotive aus dem Jahre 1925.
  • Die belgische „Tubiz2_Lokomotive 1627 stammt aus dem Jahr 1911.
  • Die Lokomotive „Yvonne“ aus dem Jahr 1893 führ um einen Mine in Lüttich herum.
  • Die „Tubize 2234“ wurde 1930 in Tubize gebaut und hat drei Achsen.
Stoomcentrum Maldegem
Überquerung des Schipdonkkanals mit historischer Lokomotive

Pittoreske Bahnstrecke zwischen Maldegem und Eeklo

Die Bahnstrecke zwischen Maldegem und Eeklo mit der Liniennummer 58 wurde früher von der NMBS/SNCB betrieben und verband Gent mit Brügge. Der Aufstieg des Automobils läutete den Rückgang des Eisenbahnverkehrs ein, der bis 1959 andauerte, als der Personenverkehr zwischen Eeklo und Brügge durch Busse ersetzt wurde. Der letzte Personenzug fuhr am 26. Februar 1959 gegen 21.30 Uhr nach Brügge. Obwohl der Abschnitt Maldegem – Brügge Anfang der sechziger Jahre eingestellt wurde, verkehrten bis zum 26. April 1988 weiterhin Güterzüge zwischen Eeklo und Maldegem. Ende der achtziger Jahre wurde der Betrieb auf und um den Bahnhof Maldegem wieder aufgenommen, denn eine Gruppe von Brügger Eisenbahnfreunden, die ihr Hobby in voller Größe auf einem Privatgrundstück in Maldegem getestet hatten, ließ sich in Maldegem nieder und kaufte alle von der SNCB verlassenen Gebäude und betreiben seitdem das „Stoomcentrum Maldegem“.

Video über Lokomotive „Fred“ vom Stoomcentrum Maldegem

Infos & Adresse


Stoomcentrum Maldegem
Adresse Stationsplein 8
B-9990 Maldegem
Telefon +32 50 71 68 52
E-Mail info@stoomcentrum.be
Website www.stoomcentrum.be
Öffnungszeiten Mail bis September
Eintrittspreise

Anfahrt & Karte



 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.