14.6 C
Cadzand-Bad
23. Mai 2017 8:47

Alle Termine und Events von Januar bis Dezember

cadzand_im_sand_lowOb Drachenfliegerfest in Cadzand-Bad, Cartoonfestival in Knokke-Heist, Fischereihafenfest in Breskens oder Tag der offenen Tür auf dem Straußenvogelbauernhof in Sluis: Das ganze Jahr über erwarten Urlauber in Cadzand-Bad, in den Nachbarorten wie Breskens, Knokke-Heist oder Sluis und in Seeländisch-Flandern attraktive Veranstaltungen. Die höchste Dichte an Terminen findet sich natürlich in der Hochsaison; Juli, August und auch September bietet ein Cadzand-Urlaub nicht nur Strandvergnügen sondern auch Unterhaltung.

Events für Kultur- und Kunst-Interessierte, Oldtimer-Fans, Natur-Freunde, Kinder oder Gourmets – Cadzand-Online.de bietet mit dem Terminkalender das Ganzjahres-Verzeichnis aller Events, Feste, Rallyes, Ausstellungen Veranstaltungen und Locations von Januar bis Dezember in und um Cadzand-Bad herum. Noch mehr Inspirationen und Anregungen für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten rund um Cadzand-Bad bieten die Themen-Guides von Cadzand-Online.de.


Merken

Merken

Merken

Terminkalender Cadzand-Bad 2017

Merken

Merken

Mai
19
Fr
2017
Offener „Juust wa’k wou“-Garten @ Juust wa`k wou-Garten
Mai 19 um 13:00 – Aug 25 um 21:00
Offener "Juust wa'k wou"-Garten @ Juust wa`k wou-Garten

Ein Ausflug von Cadzand-Bad in ein Gartenparadies? Von Mitte Mai bis Mitte August sind die „Juust wa’k wou“-Gärten in Schoondijke jeden Freitag von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet – in aller Ruhe kann man entspannend durch die gestaltete Natur der Gärten in Schoondijke lustwandeln.

Mai
23
Di
2017
„Dragons“: Drachen-Austellung im Genter Museum STAM @ STAM - Stadsmuseum Gent
Mai 23 um 9:00 – 17:00
"Dragons": Drachen-Austellung im Genter Museum STAM @ STAM - Stadsmuseum Gent | Gent | Vlaanderen | Belgien

Wieso spucken eigentlich Drachen Feuer und warum haben manche Drachen sogar mehrere Köpfe? Das Stadsmuseum in Gent (STAM) beschäftigt sich mit diesen Fragen vom 2. Dezember 2016 bis Ende Mai 2017 . Das moderne Museum zeichnet anhand zahlreicher Exponate die verschiedenen Charakterzüge nach, die den mythischen Fabelwesen in der Geschichte angedichtet wurden. So kommen die Besucher des STAM in Gent mit hässlichen, furchterregenden, sanften und gutmütigen Vertretern der Mischung aus Reptilien, Vögeln und Raubtieren in Berührung. Drachen in Mythen, Sagen, Legenden und Märchen – ein schaurig-schönes Thema, dass sowohl Erwachsene wie insbesondere Kinder interessiert. Deswegen ist die „Drachen“-Austellung im Genter Museum STAM so aufbereitet, dass gerade Kinder ihren Spaß haben: Speziell auf die kleinsten Besucher warten Drachenzimmer, in denen kleine Ritter und Prinzessinnen spannenden Drachengeschichten lauschen können. Die etwas älteren und digital geübten Drachenbezwinger können Drachenspiele auf Computern von den 80er-Jahren bis heute spielen.

Ausstellung „Surfing – The Cult of Cool“ Knokke-Heist @ Culturcentrum Scharpoord
Mai 23 um 10:00 – 19:00

Das Kulturzentrum Knokke-Heist präsentiert die erste große Ausstellung in Belgien über den Surfsport: „Surfing – The Cult of Cool“ zeigt auf 700 Quadratmetern die faszinierende Vielfalt des Wellenreitens, das auch in Knokke-Heist und an der belgischen Küste viele Aktive und Fans hat. In fünf thematischen Szenarien werden Surf-Mode und Boards, Surf-Helden, Legenden und Profis, Musik, Film und Fotos, in deren Mittelpunkt der Wellenreit-Sport steht, den Besuchern nahe gebracht. Der berühmte „way of life“ der Surfszene soll dabei ebenso lebendig werden wie der hawaianische „Aloha Spirit“, der Abenteuer und Kameradschaft dieser Dauer-Trend-Sportart prägt.

Surfing - The Cult of Cool
Surfing – The Cult of Cool – Ausstellung in Knokke-Heist

Ein Surfsimulator und eine Virtual Reality-Installation mit Originalfilmaufnahmen von Hawaii sowie verschiedene Events ergänzen die Wellenreit-Ausstellung „Surfing – The Cult of Cool“. So ist unter anderem als Gast vom 17. bis 23. April 2017 der Surfboard-Designer und Shaper Tom „Pohaku“ Stone aus Hawaii, den Ausstellungsbesucher beim shapen zuschauen können. Der belgische Surfboardbauer „Flow and Soul“ aus Zeebrugge präsentiert Custom-Boards made in Belgium.

„Surfing – The Cult of Cool“ wird von der Stadt Knokke-Heist in Zusammenarbeit mit Frank Vanleenhove von „Surfers Paradise“ aus Knokke-Heist und Tomtems organisiert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Seerobben-Rundfahrt mit der „de Festijn“ @ Anlegesteg (Ponton) im West-/Handelshafen in Breskens
Mai 23 um 11:00 – 12:00

Die Reederei „De Festijn“ in Breskens bietet auf dem ehemaligen Muschelkutter „de Festijn“ das ganze Jahr über Fahrten auf der Westerschelde an.

Seehunde-Sightseeing mit der „De Festijn“ vom Hafen Breskens

Für kleine und große Seeleute und Sehleute ist die Seehund-Rundfahrt interessant: Eine Stunde lang tourt das Boot auf der Westerschelde zwischen den Sandbänken, auf der sich Seehunde sonnen – mit Glück kann man sie auch ohne Fernglas beobachten. Weitere Infosseeroben_pixabay-50284_1920

 

Merken

Merken

„Schatten van kaarten“ – Historische Kartenschätze von Seeländisch-Flandern @ Museum Het Bolwerk
Mai 23 um 13:00 – 17:00
"Schatten van kaarten" - Historische Kartenschätze von Seeländisch-Flandern @ Museum Het Bolwerk | IJzendijke | Zeeland | Niederlande

Die Zeit der Kämpfe im „Achtzigjährigen Freiheitskrieg“ der Niederlande gegen die Spanier wird in IJzendijke nördlich von Cadzand-Bad in der Ausstellung „Schatten van kaarten“ wieder lebendig: Ausgestellt werden im Museum „Het Bolwerk“ Originalkarten aus der Zeit der mehrmals wechselnden „Staats-Spanse Linies“; Verteidigungs- und Eroberungssituationen von Städten wie IJzendijke, Retranchement und Sluis sind ebenso nachvollziehbar wie das Eindeichen und das Überfluten von Poldern oder das Vergrößern und Verkleinern von Verteidungsanlagen wie bei Aardenburg.

 

Mai
24
Mi
2017
„Dragons“: Drachen-Austellung im Genter Museum STAM @ STAM - Stadsmuseum Gent
Mai 24 um 9:00 – 17:00
"Dragons": Drachen-Austellung im Genter Museum STAM @ STAM - Stadsmuseum Gent | Gent | Vlaanderen | Belgien

Wieso spucken eigentlich Drachen Feuer und warum haben manche Drachen sogar mehrere Köpfe? Das Stadsmuseum in Gent (STAM) beschäftigt sich mit diesen Fragen vom 2. Dezember 2016 bis Ende Mai 2017 . Das moderne Museum zeichnet anhand zahlreicher Exponate die verschiedenen Charakterzüge nach, die den mythischen Fabelwesen in der Geschichte angedichtet wurden. So kommen die Besucher des STAM in Gent mit hässlichen, furchterregenden, sanften und gutmütigen Vertretern der Mischung aus Reptilien, Vögeln und Raubtieren in Berührung. Drachen in Mythen, Sagen, Legenden und Märchen – ein schaurig-schönes Thema, dass sowohl Erwachsene wie insbesondere Kinder interessiert. Deswegen ist die „Drachen“-Austellung im Genter Museum STAM so aufbereitet, dass gerade Kinder ihren Spaß haben: Speziell auf die kleinsten Besucher warten Drachenzimmer, in denen kleine Ritter und Prinzessinnen spannenden Drachengeschichten lauschen können. Die etwas älteren und digital geübten Drachenbezwinger können Drachenspiele auf Computern von den 80er-Jahren bis heute spielen.

Ausstellung „Surfing – The Cult of Cool“ Knokke-Heist @ Culturcentrum Scharpoord
Mai 24 um 10:00 – 19:00

Das Kulturzentrum Knokke-Heist präsentiert die erste große Ausstellung in Belgien über den Surfsport: „Surfing – The Cult of Cool“ zeigt auf 700 Quadratmetern die faszinierende Vielfalt des Wellenreitens, das auch in Knokke-Heist und an der belgischen Küste viele Aktive und Fans hat. In fünf thematischen Szenarien werden Surf-Mode und Boards, Surf-Helden, Legenden und Profis, Musik, Film und Fotos, in deren Mittelpunkt der Wellenreit-Sport steht, den Besuchern nahe gebracht. Der berühmte „way of life“ der Surfszene soll dabei ebenso lebendig werden wie der hawaianische „Aloha Spirit“, der Abenteuer und Kameradschaft dieser Dauer-Trend-Sportart prägt.

Surfing - The Cult of Cool
Surfing – The Cult of Cool – Ausstellung in Knokke-Heist

Ein Surfsimulator und eine Virtual Reality-Installation mit Originalfilmaufnahmen von Hawaii sowie verschiedene Events ergänzen die Wellenreit-Ausstellung „Surfing – The Cult of Cool“. So ist unter anderem als Gast vom 17. bis 23. April 2017 der Surfboard-Designer und Shaper Tom „Pohaku“ Stone aus Hawaii, den Ausstellungsbesucher beim shapen zuschauen können. Der belgische Surfboardbauer „Flow and Soul“ aus Zeebrugge präsentiert Custom-Boards made in Belgium.

„Surfing – The Cult of Cool“ wird von der Stadt Knokke-Heist in Zusammenarbeit mit Frank Vanleenhove von „Surfers Paradise“ aus Knokke-Heist und Tomtems organisiert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

„Schatten van kaarten“ – Historische Kartenschätze von Seeländisch-Flandern @ Museum Het Bolwerk
Mai 24 um 13:00 – 17:00
"Schatten van kaarten" - Historische Kartenschätze von Seeländisch-Flandern @ Museum Het Bolwerk | IJzendijke | Zeeland | Niederlande

Die Zeit der Kämpfe im „Achtzigjährigen Freiheitskrieg“ der Niederlande gegen die Spanier wird in IJzendijke nördlich von Cadzand-Bad in der Ausstellung „Schatten van kaarten“ wieder lebendig: Ausgestellt werden im Museum „Het Bolwerk“ Originalkarten aus der Zeit der mehrmals wechselnden „Staats-Spanse Linies“; Verteidigungs- und Eroberungssituationen von Städten wie IJzendijke, Retranchement und Sluis sind ebenso nachvollziehbar wie das Eindeichen und das Überfluten von Poldern oder das Vergrößern und Verkleinern von Verteidungsanlagen wie bei Aardenburg.

 

Mai
25
Do
2017
Hafenfest Blankenberge
Mai 25 – Mai 28 ganztägig
Hafenfest Blankenberge @ Blankenberge | Vlaanderen | Belgien

Das jährliche Hafenfest im belgischen Blankenberge ist ein Ausflug von Cadzand-Bad wert: Es ist ein vielfältiges Volksfest rund um das Thema Fischer und Fischerei – es ist Folkloreumzug, Hafenkirmes, Antik- und Brokante-Markt, Nordsee- und Shantyfestival und Pfeifenraucherwettkampf in einem. Geboten wird auf dem Festgelände im Geviert Hafenstraat, Franchommelaan und Leopolstraat auf sieben Bühnen Konzerte und Chöre, Fisch- und Meeresfrüchte-Leckereien und Unterhaltung und Animation für Große und Kleine.

 

 

Maritimes Oldtimerfestival „Oostende voor Anker“
Mai 25 – Mai 28 ganztägig
Maritimes Oldtimerfestival "Oostende voor Anker" @ Oostende | Vlaanderen | Belgien

Ende Mai ist Oostende regelmäßig der Anlaufhafen für Seh- und Seeleute beim Festival für historische Schiffe „Oostende voor Anker“: Dutzende historischer Großsegler und kleine und große motorbetriebene Schiffe gehen nämlich in Oostende für mehrere Tage vor Anker. Die beeindruckenden Großsegler wie die mit 900 Quadratmetern Segelfläche betakelte „Mercedes“segeln vor dem Oostender Hafen und der Promenade zur Schau. Ein nautischer Flohmarkt (Boatjumble) und zahlreiche Musikbands sorgen zusätzlich für maritime Stimmung für die rund 300.000 Besucher.

 

Frühaufsteher-Wanderung durch den „Natuurpark Zwin“ Knokke-Heist @ Natuuurpark Zwin
Mai 25 um 8:00 – 10:00
Frühaufsteher-Wanderung durch den "Natuurpark Zwin" Knokke-Heist @ Natuuurpark Zwin | Knokke-Heist | Vlaanderen | Belgien

Frühaufsteher erleben die beeindruckende Natur und die Vielfalt der Tierwelt im Naturschutzgebiet „Het Zwin“ bei Cadzand-Bad vom belgischen „Natuurpark Zwin“ iintensiver: An fünf Morgenden lädt der moderne Naturpark zum Wandern und Beobachten ein. Tickets können online im Vorverkauf erworben werden.

Das „Het Zwin“ oder „t’Zwin“ ist eine biosphärisch besonders interessante Region – zwei Mal am Tag strömen bei Flut grosse Mengen Meerwasser in das Gebiet und überfluten das Land zwischen Cadzand-Bad, Knokke-Heist und Retranchement. Das salzhaltige Nordseewasser sorgt für in Europa einmalige Naturbedingungen und schafft ein ursprüngliches Biotop aus…weiter

 

 

„Dragons“: Drachen-Austellung im Genter Museum STAM @ STAM - Stadsmuseum Gent
Mai 25 um 9:00 – 17:00
"Dragons": Drachen-Austellung im Genter Museum STAM @ STAM - Stadsmuseum Gent | Gent | Vlaanderen | Belgien

Wieso spucken eigentlich Drachen Feuer und warum haben manche Drachen sogar mehrere Köpfe? Das Stadsmuseum in Gent (STAM) beschäftigt sich mit diesen Fragen vom 2. Dezember 2016 bis Ende Mai 2017 . Das moderne Museum zeichnet anhand zahlreicher Exponate die verschiedenen Charakterzüge nach, die den mythischen Fabelwesen in der Geschichte angedichtet wurden. So kommen die Besucher des STAM in Gent mit hässlichen, furchterregenden, sanften und gutmütigen Vertretern der Mischung aus Reptilien, Vögeln und Raubtieren in Berührung. Drachen in Mythen, Sagen, Legenden und Märchen – ein schaurig-schönes Thema, dass sowohl Erwachsene wie insbesondere Kinder interessiert. Deswegen ist die „Drachen“-Austellung im Genter Museum STAM so aufbereitet, dass gerade Kinder ihren Spaß haben: Speziell auf die kleinsten Besucher warten Drachenzimmer, in denen kleine Ritter und Prinzessinnen spannenden Drachengeschichten lauschen können. Die etwas älteren und digital geübten Drachenbezwinger können Drachenspiele auf Computern von den 80er-Jahren bis heute spielen.

Ausstellung „Surfing – The Cult of Cool“ Knokke-Heist @ Culturcentrum Scharpoord
Mai 25 um 10:00 – 19:00

Das Kulturzentrum Knokke-Heist präsentiert die erste große Ausstellung in Belgien über den Surfsport: „Surfing – The Cult of Cool“ zeigt auf 700 Quadratmetern die faszinierende Vielfalt des Wellenreitens, das auch in Knokke-Heist und an der belgischen Küste viele Aktive und Fans hat. In fünf thematischen Szenarien werden Surf-Mode und Boards, Surf-Helden, Legenden und Profis, Musik, Film und Fotos, in deren Mittelpunkt der Wellenreit-Sport steht, den Besuchern nahe gebracht. Der berühmte „way of life“ der Surfszene soll dabei ebenso lebendig werden wie der hawaianische „Aloha Spirit“, der Abenteuer und Kameradschaft dieser Dauer-Trend-Sportart prägt.

Surfing - The Cult of Cool
Surfing – The Cult of Cool – Ausstellung in Knokke-Heist

Ein Surfsimulator und eine Virtual Reality-Installation mit Originalfilmaufnahmen von Hawaii sowie verschiedene Events ergänzen die Wellenreit-Ausstellung „Surfing – The Cult of Cool“. So ist unter anderem als Gast vom 17. bis 23. April 2017 der Surfboard-Designer und Shaper Tom „Pohaku“ Stone aus Hawaii, den Ausstellungsbesucher beim shapen zuschauen können. Der belgische Surfboardbauer „Flow and Soul“ aus Zeebrugge präsentiert Custom-Boards made in Belgium.

„Surfing – The Cult of Cool“ wird von der Stadt Knokke-Heist in Zusammenarbeit mit Frank Vanleenhove von „Surfers Paradise“ aus Knokke-Heist und Tomtems organisiert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Frühjahrs-Drachenfliegerfesival Cadzand-Bad @ Strandpavillon "Caricole" Cadzand-Bad
Mai 25 um 11:00 – 18:00
Frühjahrs-Drachenfliegerfesival Cadzand-Bad @ Strandpavillon "Caricole" Cadzand-Bad | Cadzand | Zeeland | Niederlande

Kites, Drachen und Kühe in der Luft über Cadzand-Bad

Drei mal im Jahr organisiert die „Vliegersport Vereniging Cadzand“ ein Drachenfliegerfest am Strand vor dem Strandpavillon „Caricole“ in Cadzand-Bad: Dann beherrschen kunstvoll als Kühe, Raben, Reifen oder Kreisel gebaute meterlange Drachen den Himmel über dem Strand beim Strandpavillon „Caricole“ in Cadzand-Bad. Geboten werden Vorführungen der Mitglieder des Cadzand-Kite-Clubs sowie von anderen niederländischen und belgischen Klubs und von jedem, der sein Fliegerhobby hier ausüben möchte. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten, denn für sie wird ein Workshop organisiert, wo nach Herzenslust kreativ Drachen ausgeschnitten, geklebt und bemalt werden. Danach werden die selbst gebastelten Drachen natürlich ausgiebig in den Lüften erprobt.

Das im Jahr erset Fliegerfest findet immer an Christi Himmelfahrt statt.

 

„Schatten van kaarten“ – Historische Kartenschätze von Seeländisch-Flandern @ Museum Het Bolwerk
Mai 25 um 13:00 – 17:00
"Schatten van kaarten" - Historische Kartenschätze von Seeländisch-Flandern @ Museum Het Bolwerk | IJzendijke | Zeeland | Niederlande

Die Zeit der Kämpfe im „Achtzigjährigen Freiheitskrieg“ der Niederlande gegen die Spanier wird in IJzendijke nördlich von Cadzand-Bad in der Ausstellung „Schatten van kaarten“ wieder lebendig: Ausgestellt werden im Museum „Het Bolwerk“ Originalkarten aus der Zeit der mehrmals wechselnden „Staats-Spanse Linies“; Verteidigungs- und Eroberungssituationen von Städten wie IJzendijke, Retranchement und Sluis sind ebenso nachvollziehbar wie das Eindeichen und das Überfluten von Poldern oder das Vergrößern und Verkleinern von Verteidungsanlagen wie bei Aardenburg.