Die Umgebung rund um Cadzand-Bad ist wie die Niederlande insgesamt mit attraktiven Radrouten und einem gut ausgeschilderten Fahrradroutennetz (“FIKS”) versehen. Die Stellen, an denen sich die Fahrradwege kreuzen, werden als Knotenpunkte bezeichnet und sind mit einer Nummer auf einem Schild versehen. Anhand dieser Knotenpunktnummern kann man sich bei einer gewählten Tour mit dem Fahrrad orientieren und sich eine eigene individuelle Route zusammenstellen. In Cadzand-Bad liegt zum Beispiel der Knotenpunkt “32” oberhalb vom Hotel “De Wielingen”, in Cadzand-Dorf der Knotenpunkt “33” an der Kreuzung Badhuisweg/Erasmusweg und der Knotenpunkt “34” gegenüber der Windmühle “Het Nooitgedacht”.

Auf gut ausgeschilderte Radrouten: Die Umgebung von Cadzand-Bad auf dem Fahrrad erkunden

Zusätzlich weisen an allen Straßen und Wegen rund um Cadzand-Bad weiße Schilder mit grünem Richtungspfeil und der Nummer des nächsten Knotenpunktes und möglichen Zwischenzieles hin. Und das in beide Richtungen, so dass die Tour im und gegen den Uhrzeigersinn gefahren werden kann. Praktisch an diesem Knotenpunktsystem ist auch, dass eine Radtour an jedem Knotenpunkt begonnen werden kann. Wenn man also eine Radtour plant, sollte man die Knotenpunkte, die man anfahren will, vorher recherchieren und sich notieren. Und wenn Sie unterwegs pausieren wollen um den Akku des Elektro-Bike oder den eigenen aufzuladen warten rund 25 “Fietscafes” auf Fahrradfahrer.

Übersicht über Fahrradrouten-Netz und Knotenpunkte

Eine gute Übersicht über das Fahrradnetzwerk und die Knotenpunkte in der Region von Cadzand-Bad finden Sie hier.