©VisitFlandern.com

Die unterhaltsamste Art den Zeebrügger Hafen kennenzulernen, ist eine Hafenrundfahrt mit der “Zephira” der “Rederij Euro-Line/Franlis” zu machen. Das Schiff mit einer Kapazität von 150 Passagieren startet vom alten Fischereihafen am südlichen Ende des maritimen Themenparkes “Seafront” und fährt in 75 Minuten alle wichtigen Bereiche des Hafengebietes an: Zuerst rechts Belgiens einziger Marinestützpunkt, dann unter den ebenso schlanken wie mächtigen Kränen des Containerterminals, immer in Sichtweite die Windenergieanlagen und die Hochhäuser von Knokke-Heist.

Zwischen Container- und Marineschiffen den Hafen von Zeebrügge erkunden

Vorbei am Fährhafen mit insbesondere nach Hull und Edinburgh an- und ablegenden Fähren – immerhin begrüßt und verabschiedet Zeebrügge jährlich 700.000 an- und abreisende Schiffspassagiere. Hin und wieder kreuzt eine Segelyacht den Kurs – ebenso wie ein Schlepperboot die “Zephira” passiert auf der Suche nach einem zu bugsierenden Containerschiff. Die Fahrt geht bis zur entferntesten Spitze des Hafens, die bis vier Kilometer weit in der Nordsee ragt.

Infos & Adresse


Hafenrundfahrt Zeebrügge
N.V. Rederij Euro-Lines
Adresse Tijdokstraat, B 8380 Zeebrugge
Telefon 0475-209452
E-Mail info@euro-line.be
Website www.euro-line.be
Öffnungszeiten Abfahrtzeiten Mai – September 14.00 und 16.00 Uhr, August auch 11.00 Uhr
Eintrittspreise Erwachsener 9,50 €, Kinder 3 – 11 Jahre 7,00 €, Kinder unter 2 Jahren gratis

Anfahrt & Karte