Silvester, Neujahr und Feuerwerk an der niederländischen Küste

Auch in den Niederlanden hat Silvesterfeuerwerk eine lange Tradition, in Cadzand-Bad, Nieuwvliet und Breskens begrüssen deshalb Einheimische wie Urlauber das neue Jahr mit Raketen, Böllern und Krachern. Der Kauf und das Zünden von Feuerwerk durch Privatpersonen ist jedoch in den Niederlanden deutlich beschränkter geregelt als in Deutschland. So ist das Zünden von Pyrotechnik in Cadzand-Bad, Breskens und Nieuwvliet nur am Silvesterabend (31.12.) ab 18.00 Uhr bis um 02.00 Uhr am Neujahrsmorgen (1.1.) erlaubt – also insgesamt nur acht Stunden. Für Raketen, Fontänen, Verbundfeuerwerke, Römische Lichter, Batterien und laute Knaller gilt auch in den Niederlanden: Die Käufer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Zünden von Feuerwerk in Cadzand-Bad: 31.12. ab 18.00 Uhr bis 1.1. um 2.00 Uhr

Auch der Kauf von Batterien, Vulkanen, Fontänen, Raketen, Knallfröschen und anderen Feuerwerksartikeln verläuft in den Niederlanden reglementierter – oder “ordentlicher” – als in Deutschland. Die Pyrotechnikprodukte sind in den Niederlanden nur bei wenigen Verkaufstellen drei Werktage vor Silvester (2019: 28., 30. und 31.12.2019) erhältlich: Zum Beispiel im Industriegebiet von Oostburg (BoerenBond, Transportweg 1, 4501 PS Oostburg; Belderok, Neringweg 2, 4501 PB, Oostburg). Dort werden die Feuer-, Knall-, Glitzer- und Sprüh-Artikel als einmaliges Anschaumuster, Attrappen oder Dummies in Regalen präsentiert, der Kunde markiert auf einem Bestellbogen oder Prospekt die gewünschte Ware und Anzahl, die ihm dann nach Zahlung an der Kasse aus dem vom Verkaufsraum getrennten Lager gebracht und übergeben wird. Vorbestellungen mit Abholung in Oostburg sind über den Online-Shop von Belderok möglich. Die Qual der Wahl des richtigen Silvester-Feuerwerks wird häufig erleichtert durch “Olliebollen”, Ölkugeln oder Silvesterfutschen, in Öl ausgebackenes Neujahrsgebäck, das den Kunden beim Kauf gereicht wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.