Niederlande: Tempolimit ab März 2020 auf Autobahnen

0
6455
Niederlande: Tempolimit 100 km/h

Auf Autobahnen in den Niederlanden gilt ab Mitte 2020 die Höchstgeschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde. Wo bislang ganztägig Tempo 130 galt, sind dann zwischen 6 und 19 Uhr maximal 100 km/h erlaubt. Die Beschilderung auf den niederländischen Autobahnen wird dementsprechend zwischen dem 12. und 16. März umgestellt; sobald diese angepasst ist, gilt auch das Tempolimit. Hauptziel dieser Maßnahme ist die Reduzierung des Stickstoff-Ausstoßes, der hauptsächlich Einfluss auf die Luftqualität hat. Da in den Niederlanden viele Autobahnen durch Ballungsgebiete führen, sollen damit insbesondere in Städten und in deren Umfeld die Konzentration der Stickoxide reduziert werde. Zudem soll das Tempolimit die CO2-Emissionen senken, die als hauptverantwortlich für den Klimawandel gelten. Nach Norwegen und Zypern sind die Niederlande damit das dritte Land in Europa, das eine Höchstgeschwindigkeit von Tempo 100 auf Autobahnen hat.

Tempolimit in den Niederlanden: 100 km/h auf Autobahnen tagsüber

Cadzand-Urlauber sollten daher ab Mitte März 2020 umsichtig das Tempolimit auf ihrer Fahrt in die Ferien beachten. Werden deutsche Autofahrer bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung geblitzt, können diese entweder unmittelbar danach angehalten werden oder der Bußgeldbescheid wird nach Deutschland geschickt. Wird man in Holland auf die Überschreitung des Tempolimits aufmerksam gemacht, kann in der Regel das Bußgeld an Ort und Stelle bezahlt werden. Geschwindigkeitsüberschreitungen bis 20 km/h werden mit mindestens 170 Euro bestraft, über 50 km/h mit einer einkommensabhängigen Geldstrafe.

Quelle: u.a. ADAC

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.