18.3 C
Cadzand
2. August 2021 14:39

Knokke-Heist: Belgiens prominenteste Promenade

Von Cadzand-Bad mit dem Fahrrad am Naturschutzgebiet “Het Zwin” entlang auf dem Deich: Oder über die Polderstraßen mit dem Auto: Belgiens Nobelbadeort Knokke-Heist ist von Cadzand in nur wenigen Minuten erreichbar. Knokke-Heist besteht aus fünf Stadtteilen, die sich als nördlichste Perlen der belgischen Küste aneinanderreihen: Het Zoute, Knokke, Albertstrand, Duinbergen und Heist. Knokke ist eine ganzjährig bewohnte und belebte Stadt am Meer.

Knokke-Heist ist sommers – und auch außerhalb der klassischen Ferienzeit gerade am Wochenende – besonders beliebt und belebt: Viele Brüsseler, Antwerpener oder Genter “Spitzen” aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport haben in Knokke-Het Zoute ihre Freizeitresidenz oder sogar ihren festen Wohnsitz: Chice, mehrstöckige Villen mit Garten in den ruhigen und begrünten Strassen im landeinwärts gelegenen Stadteil. Oder großzügige Appartements direkt an der Promenade in den mehrstöckigen Hochhäusern mit freien Blick auf Sandstrand und Nordsee.

Mit einem Hauch von mondäner Eleganz reihen sich auch häufig die modernsten Automodelle an der Promenade und warten edle Schmuckboutiquen und Antiquitätengeschäfte auf Kundschaft. 1.400 Supermärkte, Geschäfte, Galerien und Feinkostgeschäfte begrüssen den Besucher in Knokke-Heist zu einen ganzjährigen Einkaufs-Bummel. Der Reiz von Knokke-Heist liegt aber auch darin, dass nur ein paar Meter neben Shoppingmeile, Promenierpromenade und Villenalleen das ganz normale quirlig-familiäre Leben Belgiens am Strand oder in den Dünen ebenso seinen Platz hat. Immerhin 12 Kilometer lang ist der breite und feine Sandstrand von Knokke: Sicher von der belgischen Strandwacht bewacht. Komfortabel mit Badehäuschen, Strandliegen, Windschutzen und Strandpavillons versehen. Und bequem von der Promenade mit Cafes, Eisdielen, Bars, Restaurants und Sanitäranlagen erreichbar.

Hotels und Appartements in Knokke-Heist

Booking.com

Sportmöglichkeiten in Knokke-Heist

Hallenbad und Wasserrutschenpark “Sportoase Duinenwater”

„Sportoase Duinenwater“ ist ein riesiges Wasserspielparadies in Knokke-Heist: Ein großes Hallenbad mit acht 25-Meter-Bahnen, mehreren Saunen inklusive einer Crush-Eis-Dusche, einem Wellenbecken mit Sprudlern, Nackenduschen...

Royal Belgian Sailing Club

Der „Königliche Belgische Segel Club“ (RBSC), 1863 durch fünf Genter Segler gegründet, ist mit zwei Locations in Knokke-Heist präsent. Die Basis "Knokke-Duinbergen" bietet Liegeplätze...

Wassersportzentrum Anemos

Für junge und erwachsene Wassersport- und Beachfun-Liebhaber ist die Basis in Knokke-Heist das Wassersportzentrum "Anemos": Katamaransegeln, Kitesurfen, Windsurfing, Golfsurfen, Bodysurfen, Seekajak, Surfkajak, Rafting, Stand-Up-Paddling...

“Surfers Paradise” Knokke-Heist

Das Paradies für alle Wellenreiter mit und ohne Wind ist in Knokke-Heist seit 1987 das “Surfers Paradise” an der nördlichen Seepromenade des Ortsteil Het...

River Woods Beach Club Knokke-Zoute

Der "River Woods Beach Club" in Knokke-Heist, gesponsort vom belgischen Edel-Modelabel "River Woods", ist einer der Hot Spots an der belgischen Küste in Sachen...

Royal Zoute Golf Club Knokke-Heist

Einer der ältesten und distinguiertesten Golf-Clubs Belgiens liegt im Edel-Ortsteil Het Zoute von Knokke-Heist: 1909 als 'Knocke Golf Club' gegründet, trifft sich hier auf...

Sehenswertes und Museen in Knokke-Heist

Grand Casino Knokke

Dem "Grand Casino" von Knokke gelingt der seltene Spagat, ein Anziehungspunkt für Spielfreudige, Gourmets, Unterhaltungssuchende und Kunstfreunde zu sein. Direkt an der Promenade mit...

Ausstellung & Radtour “Verschwundene Zwin-Häfen”

Dank innovativer Technologien zeigen eine Fahrradroute mit Virtual-Reality-Outdoor-Brillen und eine Erlebnisausstellung im Naturpark "Het Zwin" noch nie gesehene Bilder des Mittelalters, die auf innovativen...

TikTok-, Instagram- & LinkedIn-Routen Knokke-Heist

Die verborgenen Schätze von Knokke-Heist lassen sich auf drei Social-Media-Routen entdecken: Die Instagram-Tour präsentiert die fotogensten Orte wie instagrammable Kaffeebars, Restaurants und Cafés im belgischen...

Kunst in Knokke-Heist

Knokke-Heist ist Belgiens heimliche Kunsthauptstadt: Das belgische Seebad bietet mehr als 80 Kunstgalerien, die verschiedene Kunstrichtungen von klassischer Kunst, Pop Art und moderner Kunst...

Museum der Zwin-Region “Sincfala”

Das "Sincfala"-Museum in Knokke-Heist präsentiert die über 2000 Jahre Geschichte der Zwin-Region ebenso anschaulich wie unterhaltsam. Untergebracht ist das Museum im alten Schulgebäude von...

Reservat “Natuurpark Zwin”

Der "Provinciaal Naturpaark Zwin" in Knokke-Heist südwestlich von Cadzand-Bad bietet den informativen und bequemen Zugang zum Naturschutzgebiet "Zwin" zwischen Cadzand-Bad und Knokke-Heist. Schon der...

De Kusttram: Mit der Straßenbahn längs der belgischen Küste

„De Kusttram“, die belgische Küstenstraßenbahn, fährt 68 Haltestellen zwischen Knokke-Heist südlich von Cadzand-Bad und De Panne an der belgisch-französischen Grenze an. Alle 1.000 Meter...

Museum „For Freedom“

Nichts für schwache Nerven oder kleine Kinder: Das Museum „For Freedom“ in Knokke-Heist präsentiert die letzten Tage des 2. Weltkriegs zwischen Knokke, Sluis und...

Natur pur im “Zwin” zwischen Cadzand-Bad und Knokke-Heist

Das „Zwin“ („Het Zwin“ oder „t’Zwin“) zwischen Cadzand-Bad und Knokke-Heist ist eine biosphärisch besonders interessante Region: Zwei Mal am Tag strömen bei Flut grosse...

Wetter in Knokke-Heist

Knokke-Heist
Ein paar Wolken
18.2 ° C
20 °
17 °
70 %
1.3kmh
16 %
Mo
18 °
Di
18 °
Mi
19 °
Do
21 °
Fr
20 °

Süsse Tipps für einen Knokke-Besuch

Teestube und Waffelbäckerei “Marie Siska”

„Marie Siska“ im Stadtteil Het Zoute von Knokke-Heist ist eine belgische Institution in Sachen Gastronomie für Familien. Schon Josephine Baker, Paul Anka, Ava Gardner...

Bauernhof-Eis vom “Hazegras”

Manche behaupten, es sei das beste Eis in der Gegend - das „Hoeve-Ijs“ vom "Hazegras"-Hof bei Knokke-Heist. Der Hof liegt mitten im Hazegraspolder, drei...

Hotel-Empfehlungen Knokke-Heist

Hotel Les Arcades ***

Im Herzen des ruhigen Ortsteils Zoute von Knokke-Heist liegt das charmante Familienhotel Les Arcades nahe dem Strand, verschiedenen Einkaufsstraßen und dem Golfclub The Royal Zoute.

Hotel Manoir du Dragon ****

Direkt neben dem Golfplatz Royal Zoute liegt das Manoir du Dragon einen 15-minütigen Spaziergang von der Nordsee und den Sandstränden von Knokke-Heist entfernt. Das Hotel bietet einen Garten mit Terrasse sowie...

Hotel Monterey ***

Das Hotel Monterey heißt Sie am höchsten Punkt von Knokke, 150 Meter vom Sandstrand entfernt, willkommen. Das Hotel Monterey heißt Sie am höchsten Punkt von Knokke, 150 Meter vom Sandstrand entfernt, willkommen.

Hotel Atlanta Knokke ****

Unweit vom Spielkasino Knokke-Duinbergen und dem Strand Albert entfernt, erwartet Sie das familiengeführte Hotel Atlanta. Nur 400 m vom Hotel entfernt lockt die Lippenslaan mit abwechslungsreichen Einkaufsmöglichkeiten und die Promenade.

Hotel Britannia Knokke ***

Das Hotel Britannia bietet geräumige, im englischen Stil eingerichtete Zimmer in einer typisch normannischen Villa, nur 10 Gehminuten vom Sandstrand entfernt. Entspannen Sie sich auf der Terrasse oder in der gemütlichen Bibliothek.

Hotel Villa Verdi ***

Die Villa Verdi befindet sich im Herzen von Zoute, nur 100 m vom Strand und 50 m vom Albertplatz entfernt. Es befindet sich in der Mitte einer Einkaufsgegend und viele bekannte Restaurants sind zu Fuß erreichbar.

Bed & Breakfast in Knokke-Heist

Knokke-Heist - B&B De Tuinkamer

“B&B De Tuinkamer” Knokke-Heist

Zwei Studios bietet das "Bed & Breakfast De Tuinkamer" im ruhigen Zentrum von Knokke-Heist -...
Knokke-Heist - B&B Villa Oosthoek

“B&B Villa Oosthoek” Knokke-Heist

Die familiäre "Bed & Breakfast Villa Oosthoek" im Herzen des mondänen Knokke-Zoute mit gemütlichen und...
Knokke-Heist - B&B Knotwilgenhoeve

“B&B Knotwilgenhoeve” Knokke-Heist

Das Bed & Breakfast "Knotwilgenhoeve" liegt sehr idyllisch am Ortsrand von Ramskapelle, im südöstlichen Teil...
Knokke-Heist- B&B Patrijzenhoek

“B&B Patrijzenhoek” Knokke-Heist

Das "B&B Patrijzenhoek" liegt ruhig in den Poldern am südöstlichen Ortsrand von Knokke-Heist und bietet...

Weitere Hotels und Appartements in Knokke-Heist

Booking.com

Event-Tipps für Knokke-Heist

Knokke Stripfestival

Comicausstellung "Stripfestival Knokke-Heist"

Folklore Markt Heist

Handwerkskunst_2012_ 8

Führungen "Natuurpark Zwin"

Naturpark "Het Zwin"

Internationales Cartoonfestival

Cartoonfestival Knokke-Heist

Zoute Oldtimer Grand Prix

Zoute Oldtimer Grand Prix Knokke-Heist

Alle Events und Veranstaltungen in Knokke-Heist


Jun
15
Di
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 15 – Aug 15 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
16
Mi
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 16 – Aug 16 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
17
Do
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 17 – Aug 17 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
18
Fr
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 18 – Aug 18 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
19
Sa
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 19 – Aug 19 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
20
So
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 20 – Aug 20 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
21
Mo
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 21 – Aug 21 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
22
Di
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 22 – Aug 22 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
23
Mi
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 23 – Aug 23 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
24
Do
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 24 – Aug 24 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
25
Fr
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 25 – Aug 25 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
26
Sa
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 26 – Aug 26 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
27
So
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 27 – Aug 27 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
28
Mo
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 28 – Aug 28 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
29
Di
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 29 – Aug 29 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jun
30
Mi
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jun 30 – Aug 30 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
1
Do
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 1 – Aug 31 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
2
Fr
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 2 – Sep 1 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
3
Sa
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 3 – Sep 2 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
4
So
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 4 – Sep 3 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
5
Mo
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 5 – Sep 4 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
6
Di
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 6 – Sep 5 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
7
Mi
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 7 – Sep 6 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.  

Sculpture-Link 2018 Knokke-Heist

Jul
8
Do
2021
Outdoor-Kunstausstellung “Sculpture Link” Knokke-Heist @ Knokke-Heist
Jul 8 – Sep 7 ganztägig
Outdoor-Kunstausstellung "Sculpture Link" Knokke-Heist @ Knokke-Heist | Knokke-Heist | Flämische Region | Belgien
Seit inzwischen 25 Jahren bietet jeden Sommer “Sculpture Link” in Knokke-Heist eine Kunstroute aus Bildern und Skulpturen an Strand, Promenade und in der Innenstadt von Knokke-Heist. Namhafte bekannte und junge Künstler präsentieren jedes Jahr ihre kreativen, provokanten, unterhaltsamen oder politischen Werke. 2021 steht die Outdoor-Kunstausstellung in der belgischen Küstenstadt im Zeichen von körperlicher Spannung, monumentalem Rhythmus und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn intensiver Erhabenheit, geschaffen vom international bekannten, französischen Bildhauer Nicolas Lavarenne. Im Zentrum der Arbeit des 56jährigen Künstlers aus Chamalières steht die menschliche Figur auf eine ganz besondere Weise: Er konstruiert den Mensch als Stelzenläufer („Echassiers“) aus dreibeinigen Stämmen und auch langen Stielen, bei denen die Beine der menschlichen Figuren so weit verlängert sind, dass schließlich Strahlen oder Spindeln aus den Füßen zu wachsen scheinen. So ähneln seine Figuren in gewisser Weise Spinnen, die lang ausgestreckt in ihrem Netz ruhen, das einem ätherischen Käfig ähnelt, einem Gebilde aus langgestreckten Stäben, die von den schwebenden Figuren eingeklemmt werden und ein Bild der Entfremdung erzeugen. Die Stelzenläufer-Skulpturen in Knokke-Heist sind entlang des Zeedijk von Het Zoute aus in Richtung Heist-West oder umgekehrt zu besichtigen.  Weitere Informationen unter “Sculpture Link”. (Fotos: © Sculpture Link)

Sculpture-Link 2019 Knokke-Heist

Bei der 26. “Sculpture Link”-Kunstausstellung 2019 in Knokke-Heist erwarteten Besucher monumentale und farbenfrohe Süßigkeiten der Künstlerin Laurence Jenkell am Zeedijk und am Strand. Ihre Skulpturen haben weltweit Aufsehen erregt, das heißt in Abu Dhabi, Paris und Cannes, aber auch in New York, auf der Weltausstellung 2016 in Mailand und auf der Biennale in Venedig 2015 und haben sowohl enthusiastische, sympathische als auch tiefgründige Kommentare hervorgerufen. Ihre Grundidee, die international als ‘Wrapping’ bezeichnet wird, ist das Umwickeln eines (riesigen) Bonbons in Papier oder Zellophan oder was auch immer, der aus verschiedenen Materialien wie anfänglich Plexiglas und später Bronze, Marmor und Polyester hergestellt wurde, was die kreative Möglichkeit zum Drapieren bietet und eine Oberfläche schafft, auf der man malen, zeichnen, projizieren und gravieren kann, auf der ein Emblem angebracht werden kann und eine Nachricht erscheinen kann. Der Körper des Bonbons wird so zum Träger und die Hülle ist skulptural. Das setzte Laurence Jenkell kreativ-provokant um, als sie nach einem G20-Treffen in ihren ‘Bonbons Drapeaux’ die Flaggen der teilnehmenden Länder auf der mythischen Croisette in Cannes abbildete. Die meisten dieser farbenfrohen Flaggen waren Teil der Sculpture Link Knokke-Heist 2019 sein.