Es ist schon ein ungewöhnlicher Anblick: In der Nähe von Sluis stolzieren statt wohlgenährter schwarzbunter Kühe oder schlanker Pferde kräftige Straußen auf der Wiese. Der Straussenvogelbauernhof “Monnikewerve” östlich von Sluis ist nicht umsonst seit 1997 eine Attraktion in Seeländisch Flandern. Mehrere Dutzend Strauße unterschiedlichster Art grasen und galoppieren auf dem Bauernhof zwischen Sluis und Aardenburg. Die Besucher lernen beim Besuch des Hofes das Leben und das Gewicht eines Straußes kennen: vom 1,5 Kilogramm schweren Ei über die 1 Kilogramm wiegenden Küken bis zum 150 Kilogramm tragenden Lebendgewicht des ausgewachsenen Laufvogels.

“Vogel Strauß-Politik” in Sluis: Nicht den Kopf in den Polder stecken

Aber nicht nur Informatives bietet ein Besuch auf Monnikenwerve: Im angeschlossenen Geschäft gibt es Straßenprodukte zu kaufen – Kosmetikartikel, Lederwaren oder Eierlikör. Wer dem steten und ungewöhnlichen Rennen der Straußen auf holländischen Polderwiesen entspannt zuschauen will, kann dies übrigens im angeschlossenen Tearoom oder auf der Terrasse tun.


Infos & Adresse

Struisvogelborderij Monnikenwerve
Adresse
Telefon 0117-492131
E-Mail info@destruisvogel.nl
Website www.destruisvogel.nl
Öffnungszeiten 1.3. – 31.10.: Samstag/Sonntag von 10.30 – 17.00 Uhr; Juli/August: täglich von 10.30 – 17.00 Uhr. Führungen um 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr.
Eintrittspreise Eintritt zum Geschäft und Tearoom frei, Besichtigung des Bauernhofes (inklusive Führung) Erwachsene € 4,50, Kinder bis 11 Jahre € 2,50.

 


Anfahrt & Karte



 

Aktuelle Veranstaltungen